Professionelle Ganganalyse mit modernster Technik

Für die Erstellung eines Hilfsmittels, wie einer Prothese oder einer Orthese ist die Erfahrung des Orthopädietechnikers unabdingbar. Dennoch kann der Techniker ohne moderne Messgeräte kein Hilfsmittel nach wissenschaftlichen Standards erstellen. Um eine richtig aufgebaute Statik und die Dynamik des Hilfsmittels, am Patienten zu überprüfen und sicher zu stellen, haben wir seit Anbeginn in unserem Unternehmen ein Ganglabor implementiert.

Die Statik kann über ein lasergestütztes Messsystem, dem L.A.S.A.R posture genau betrachtet werden. So kann die Kraftverteilung über die Bodenreaktionskraft sichtbar gemacht werden und die verbauten Passteile im Hilfsmittel optimal eingestellt werden.

Durch eine videogestützte Untersuchung, wird es uns ermöglicht komplexe, dynamische Bewegungsabläufe genaustens zu analysieren. Auf Grund dieser Erhebung können neu angefertigte Hilfsmittel und deren Funktion direkt überprüft und optimal an den Träger angepasst werden.

Dies hat zur Folge, dass Schäden auf der Gegenseite vermieden werden können. Feinste Bewegungen, welche dem menschlichen Auge verborgen bleiben, können somit einer genauen Betrachtung unterzogen werden.

Bei uns in der Manufaktur ist das Ganglabor nicht mit einem einfachen und platzsparenden Laufband ausgestattet, sondern mit einer Gangstrecke. Hierdurch wird ein natürlicher Gang ermöglicht. Auf den Laufbändern ist dies nicht der Fall. Desweiteren setzten wir auf hochspezialisierte Analysesoftware und darauf abgestimmt Kameras, um jedes Detail festhalten und analysieren zu können.