Ihre individuelle Prothese

Einer individuellen Prothesenversorgung geht meist ein tiefgreifendes Ereignis voraus. Patienten benötigen nach einer Amputation eine verbindliche Unterstützung in der Orthopädie-Technik, die sie auf dem Weg der Rehabilitation begleitet und schnellst möglich mit einer passenden Interims- Prothese versorgt. Bei uns in der Manufaktur legen wir sehr großen Wert darauf, einen persönlichen und diskreten Raum anzubieten, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.

Was Mobilität für jeden von uns bedeutet wird meist erst klar, wenn diese verloren geht. So ist bei uns der Aufbau der Prothesen von Meisterhand eine grundlegende Maxime der Arbeit in der Manufaktur. Das Team besteht unter anderen aus drei Meistern sowie einem Physiotherapeuten. Die Patienten mit Beinprothesen werden bei immer von mehreren Meistern persönlich betreut. Unser Team beherrscht die gesamte Bandbreite des Prothesenbaus, von der klassischen Pin Liner Prothese bis hin zur High-End Carbon-Prothese mit aktiven Unterdrucksystem und Silikon Linern.

Die Prothesen werden bei uns direkt vor Ort in der voll ausgestatteten Werkstatt nach modernstem Kenntnisstand gefertigt. Was der Orthopädietechnikermeister mit dem bloßen Auge nicht erkennen kann, wird in unserem Ganglabor genauestens analysiert. Die 14 Meter lange Gehstrecke im Ganglabor ist mit mehreren Kameras und Laservermessungstechnik ausgestattet. Anders als bei Laufbändern kann hier der physiologische Gang betrachtet werden, was die Ergebnisse alltagsnah simuliert. Die gewonnenen objektiven Daten fließen direkt in die Prothesenversorgung mit ein, so können Folgeschäden, wie zum Beispiel Rücken und Knieschmerzen oder „humpeln“ durch falsch aufgebauten Prothesen vermieden werden. Die gesamte Analysetechnik gehört bei uns zum Standard, wie falls nötig ein Hausbesuch, bei unseren Patienten. Einen Teil der Technik können wir sogar mobil einsetzten. So ist es uns möglich Patienten aus einem Umkreis von über 65 Kilometern, mit demselben hohen Standard wie bei uns vor Ort zu betreuen.

Thilo Trolp Physiotherapeut und Orthopädietechniker stellt das Bindeglied bei Bentzer und Ströbel für eine gelingende Rehabilitation dar. Durch die Verknüpfung der beiden Disziplinen, kann dieser eine Prothesengangschule, sowie Tipps und Tricks zum Umgang mit der Prothese direkt fachmännisch vermitteln.

Regelmäßige Fortbildungen, beispielsweise für computergesteuerte Prothesengelenke sind unserem Team besonders wichtig, sodass jeder Patient mit der bestmöglichen, individuellen Beinprothese die Praxis verlässt.

Unsere Leistungen umfassen:

  • Modernste Prothesen-Technologie z.B. elektronische Kniegelenke, Carbonfüße mit hydraulischer Echtzeitsteuerung in 4 Achs-Konstruktion
  • Zusammenarbeit mit verschiedensten Passteil-Herstellern um die optimale Versorgung jedes Patienten sicherzustellen
  • Optimaler Tragekomfort und Funktion von Interims-, Bade- und Definitivprothese
  • Betreuung und Beratung direkt vor und/oder nach der Amputation
  • Kostenlose Überprüfung vorhandener Prothesen im Ganglabor
  • Videoanalyse und Dokumentation der Versorgung
  • Betreuung im häuslichen Umfeld des Patienten
  • Gute Zusammenarbeit mit allen Krankenkassen
  • Versorgung von privatversicherten Patienten
  • Flexibles hochqualifiziertes Team mit direktem Ansprechpartnern
u

Um das beste Ergebnis bei einer Prothesenversorgung zu erreichen ist die individuelle Einschätzung des Patienten entscheidend. Sowohl die körperlichen Vorraussetzungen als auch die persönlichen Wünsche müssen berücksichtigt werden.